Rezepte & Cocktails

Zum Anbeißen: Torta Salata mit Muskatkürbis

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Wartezeit: ca. 35 Minuten

Zutaten für 12 Stücke:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl (Type 00)
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 125 Butter
  • Butter zum Einfetten
  • 1 Ei (Größe M)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Füllung:

  • 500 g Muskatkürbis
  • 5 Stiele Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Sahne (30 % Fett)
  • Pfeffer
  • 50 g Grana Padano DOP

 

Utensilien: Schüsseln, Handrührgerät (Knethaken), Kühlschrank, Messer, Schneidebrett, Schneebesen, Backofen, Nudelholz, Tarteform (Æ 28 cm), Gabel, Reibe

Zubereitung:

1 Für den Teig Mehl, Butter, Ei, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig kneten und abgedeckt ca. 30 Minuten kaltstellen.

2 In der Zwischenzeit für die Füllung Kürbis waschen, trockenreiben, halbieren und entkernen. Kürbis in Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Kürbis mit Thymian, Salz und Olivenöl marinieren.

3 Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit der Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 200 °C). Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in einer gefetteten Tarteform (Æ 28 cm) andrücken. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.

5 Tarte mit Kürbis belegen, mit der Eimasse übergießen und den Grana Padano darüber reiben. Tarte im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.